Fotowettbewerb der Volksbank Raiffeisenbank Bayern Mitte

Ihr Lieblingsplatz in unserer Region im Bildkalender 2021

Der Fotowettbewerb

Herzlichen Dank für die zahlreichen und sehr schönen Beiträge zum Fotowettbewerb. Sie haben uns mit Ihren Bildern gezeigt, was unsere Region so einzigartig, charakteristisch und liebenswert macht. Für unseren Bildkalender 2021 hat eine neutrale Jury 12 Fotos unserer schönen Region gesucht und gefunden. Der Bildkalender wird voraussichtlich Ende Oktober in Ihrer Geschäftsstelle vor Ort erhältlich sein.. 

 

Die Preisträger

Die 12 Preisträger konnten jeweils ein Preisgeld in Höhe von 200 Euro entgegennehmen. Zusätzlich spendete die Volksbank Raiffeisenbank Bayern Mitte jeweils 500 Euro an einen vom Gewinner benannten gemeinnützigen Verein/Einrichtung.

Den aktuellen Umständen entsprechend erfolgte die Siegerehrung mit Gewinn- und Spendenübergabe im kleinen Rahmen durch unsere Kundenberater*innen bzw. Regionalleiter in den jeweiligen Geschäftsstellen.

Die Sieger des Fotowettbewerbs

  • Florian Bittl, Dollnstein
  • Peter Cleve, Ingolstadt
  • Marco Habermeier, Pfaffenhofen
  • Walburga Hölzl, Wolnzach
  • Bastian Hübner, Ellingen
  • Christian Kastner, Paunzhausen
  • Andrea Kirschner, Eichstätt
  • Kirsten Magdalena Müller 
  • Maria Ponkratz,Pfaffenhofen 
  • Xaver Preindl, Schernfeld
  • Stefan Regensburger, Ochsenfeld
  • Antonia Schiedermeier, Vohburg

Die begünstigten Vereine/Einrichtungen

  • FFW Dollnstein
  • Hollerhaus Ingolstadt
  • Verein FIPS Kinderkrankenpflege in Pfaffenhofen
  • Tierschutzverein in Pfaffenhofen und Umgebung e.V.
  • Fotostammtisch WUG e.V.
  • Förderverein Palliative Versorgung Ingolstadt e.V.
  • Hospizverein Ingolstadt
  • Fotostammtisch WUG e.V.
  • "Leben retten" e.V.
  • Kirchenverwaltung/Kirchenstiftung Schernfeld
  • FFW Ochsenfeld
  • Verein FIPS Kinderkrankenpflege in Vohburg

Preisverleihung/Spendenübergaben in Bildern

200 Euro Preisgeld überreichte Regionalleiter Thomas Bauer an den Preisträger Stefan Regensburger aus Ochsenfeld. Den Spendenbetrag in Höhe von 500 Euro für die Freiwillige Feuerwehr in Ochsenfeld nahm Vorstand Alexander Haugg entgegen.

200 Euro Preisgeld überreichte Regionalleiter Thomas Bauer an die Siegerin Andrea Kirschner aus Eichstätt. Sie wählte den Hospizverein Ingolstadt als Empfänger für die Spende in Höhe von 500 Euro.

Regionalleiter Roland Bohlig und Kundenberaterin Sandra Meyer freuten sich zusammen mit Preisträger Marco Habermeier aus Pfaffenhofen. Er erhielt 200 Euro Preisgeld und begünstigte den Verein FIPS Kinderkrankenpflege e.V. in Pfaffenhofen mit 500 Euro Spendenbetrag.

200 Euro Preisgeld überreichte Regionalleiter Philipp Steib an die Siegerin Antonia Schiedermeier aus Vohburg. Die Spende in Höhe von 500 Euro für die FIPS Kinderkrankenpflege in Vohburg nahm Geschäftsführerin Birgit Schiedermeier in Empfang.

Regionalleiter Norbert Franz durfte 200 Euro Preisgeld an den Sieger Christian Kastner aus Paunzhausen überreichen. Christian Kastner entschied sich für den Förderverein Palliative Versorgung Ingolstadt e.V. als Empfänger für eine Spende in Höhe von 500 Euro.

Jeweils 200 Euro Preisgeld durfte Regionalleiter Thomas Wallmüller an die beiden Sieger Bastian Hübner aus Ellingen und Kirsten Magdalena Müller aus Kipfenberg übergeben. Beide Sieger begünstigten mit jeweils 500 Euro Spendenbetrag den Fotostammtisch WUG e.V.

Preisträger Peter Cleve aus Ingolstadt erhielt ebenfalls 200 Euro aus den Händen von Regionalleiter Josef Harrer. Peter Cleve wählte als Empfänger für eine Spende von 500 Euro den Verein Hollerhaus, Verein für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V. in Ingolstadt.

Regionalleiter Thomas Walmüller und Tamara Mack, Kundenberaterin in der Filiale Schernfeld freuten sich zusammen mit dem Preisträger Xaver Preindl und Ehefrau Christiane Freise-Preindl sowie dem Spendenempfänger Johann Gegg – er nahm den Spendenbetrag in Höhe von 500 Euro für die katholische Kirchenstiftung Schernfeld entgegen.


Ansprechpartner