Vorweihnachtlicher Geldsegen für die Stiftungen der Volksbank Raiffeisenbank Bayern Mitte eG

Die drei Stiftungen der Volksbank Raiffeisenbank Bayern Mitte eG erhalten von der Firma Ratiodata GmbH, Frankfurt, eine großzügige Spende in Höhe von insgesamt 5.000 Euro.

„Wir verzichten traditionsgemäß auf Weihnachtsgeschenke für unsere Kunden und Geschäftspartner und fördern stattdessen in Kooperation mit unseren Kunden gemeinnützige Zwecke in dessen Region“, erklärte Martin Greiwe, Sprecher der Geschäftsführung der Ratiodata GmbH. 2017 wurden in Abstimmung mit der Volksbank Raiffeisenbank Bayern Mitte eG die Stiftungen der Genossenschaftsbank bedacht. Alle drei Stiftungen erhalten nun eine großzügige Spende.

„Die Unterstützung der Menschen in der Region ist der Volksbank  Raiffeisenbank Bayern Mitte eG schon immer ein wichtiges Anliegen. Denn auch direkt vor unserer Haustür brauchen Menschen tatkräftige Unterstützung“, sagt Wolfgang Gebhard. Mit der Spende der Ratiodata werden in diesem Jahr die „Weißenburger Kinderstiftung“, die Eichstätter Kulturstiftung Volksbank – Eichstätter Kurier“ sowie die „Stiftung Jugendförderung Musik Pfaffenhofen“ unterstützt.

Stellvertretend für die Stiftungen nahmen Vorstandsmitglied Wolfgang Gebhard (Eichstätter Kulturstiftung Volksbank – Eichstätter Kurier), Vorstandsmitglied Franz Mirbeth (Stiftung Jugendförderung Musik Pfaffenhofen) und Generalbevollmächtiger Helmut Kundinger (Weißenburger Kinderstiftung) die Spenden in Empfang.

Auf dem Bild von links nach rechts:

Lutz Linnemann - Vertrieb Scan-und Dokumentenservice der Ratiodata GmbH
Wolfgang Gebhard - Stiftungsvorstand Eichstätter Kulturstiftung Volksbank - Eichstätter Kurier, Vorstandsmitglied VR Bank Bayern Mitte eG
Franz Mirbeth - Stiftungsvorstand Stiftung Jugendförderung Musik Pfaffenhofen, Vorstandsmitglied VR Bank Bayern Mitte eG
Martin Greiwe - Sprecher der Geschäftsführung der Ratiodata GmbH
Helmut Kundinger - Stiftungsvorstand Weißenburger Kinderstiftung, Mitglied der Geschäftsleitung VR Bank Bayern Mitte eG