Tagesordnung

Vertreterversammlung 2018

An die Vertreter der Volksbank Raiffeisenbank Bayern Mitte eG.
Nachfolgend sehen Sie die Tagesordnung unserer Vertreterversammlung am Mittwoch, 13. Juni 2018.

Tagesordnung

 

1. Lagebericht und Jahresabschluss 2017


2. Bericht des Aufsichtsrates über

    a) seine Tätigkeit

    b) die gesetzliche Prüfung und seine Erklärung


3 . Beratung über den Prüfungsbericht und Beschlussfassung über den Umfang der

     Bekanntgabe des Prüfungsberichts

 

4. Beschlussfassung über

    a) Genehmigung des Jahresabschlusses per 31.12.2017

    b) Verteilung des Reingewinns

    c) Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat

 

5. Turnusmäßige Wahlen zum Aufsichtsrat

 

6. Verschmelzung mit der Hallertauer Volksbank eG

    a) Information über den vorgesehenen Zusammenschluss und Erläuterung des 

        Verschmelzungsvertrages

    b) Verlesung des Prüfungsgutachtens des Genossenschaftsverbandes Bayern e.V.

    c) Beschlussfassung über die Verschmelzung mit der Hallertauer Volksbank eG und

       Genehmigung des Verschmelzungsvertrages

 

7. Beschlussfassung über

    a) die Änderung § 37 Abs. 2 der Satzung (Herabsetzung der Pflichteinzahlung auf 45,-

        EUR)

    b) die Einführung einer neuen Satzung

        Der Entwurf der Satzung kann von allen Mitgliedern/Vertretern während der

        Öffnungszeiten in den Filialen eingesehen werden. Die neue Satzung/Synopse liegt der 

        Einladung bei.

 

8. Zuwahlen zum Aufsichtsrat aufgrund Verschmelzung mit der Hallertauer Volksbank

    eG

 

9. Festsetzung der Aufsichtsratsvergütung

 

10. Wahlen zum Wahlausschuss für Ergänzungswahl zur Vertreterversammlung

 

11. Verschiedenes und Anträge der Vertreter

 

Gemäß § 82 UmwG liegen ab dem Zeitpunkt der Einladung folgende Unterlagen zur Einsicht der Mitglieder/Vertreter in den Niederlassungen aus:

a) Entwurf des Verschmelzungsvertrages

b) Verschmelzungsbericht

c) Jahresabschlüsse und Lageberichte der Geschäftsjahre 2015, 2016, 2017 aller beteiligten Genossenschaften

d) Gutachten des gesetzlichen Prüfungsverbandes

Der Jahresabschluss, der Lagebericht 2017 sowie der Bericht des Aufsichtsrats liegen ab heute und bis zur Vertreterversammlung in unseren Filialen zur Einsichtnahme aus.